Lena
Löhr

Klankgkunst, Feature
& Hörspiel

Workshops

Ich gebe meine Erfahrungen gerne weiter und vermittle Theorie und Praxis für ein einfühlsames Interview, eine professionelle Aufnahme und eine gelungene Produktion.

Es macht mir jedes Mal wieder Spaß Workshopteilnehmende beim Entdecken akustischer Welten zu begleiten. Ich unterstütze sie dabei ihre persönliche Haltung zu ihrem Stück finden und sensibel für die unterschiedlichen Stimmen und Sounds zu sein, denen sie begegnen. Teilnehmende finden heraus wie sie ein Interview so gestalten, dass sich alle Beteiligten wohlfühlen und auf das Gespräch einlassen.

In meinen Workshops stehen die Wünsche und Bedürfnisse der Gruppe im Mittelpunkt. Die Teilnehmenden werden in die Arbeit mit Aufnahmegerät, Mikrofon und Schnittprogramm eingeführt. Ergebnis des Workshops kann ein Radio-Beitrag, ein Hörspiel, ein Audiowalk oder ein Podcast sein.

Neben praxisorientierten Workshops, konzipiere ich auch Seminare im Bereich Hörkunst und Klanganthropologie.

Alle Workshops kann ich auf deutsch, englisch oder spanisch anbieten.

 

Bisherige Auftraggeber*innen


Amadeu Antonio Stiftung
Rosaluxemburg Stiftung Sachsen e.V.
Netzwerk für Demokratische Kultur e.V.
Institut für Ethnologie, Universität Leipzig
Radio Blau, Radioverein Leipzig e.V.
Friedenskreis Halle e.V.
claim the waves feministisches Radiofestival
Spektrum 3000, Treibhaus e.V.

 

Geräuschkulisse e.v.

2014 als Wohnzimmer-Veranstaltung gestartet, ist eine Hörveranstaltung, die Macher*innen und Publikum von Hörkunst zusammenbringt. Fragen an Autor*innen treffen auf Einblicke in die Entstehung des Stücks, konzeptionelle Ideen auf Feedback des Publikums.

Über die Jahre sind Team, Publikum und Veranstaltungsformate gewachsen. Aktuell wählen wir zu fünft Stücke aus, machen Öffentlichkeitsarbeit und organisieren Hörveranstaltungen, Soundwalks, Workshops und  und produzieren als GERÄUSCHKULISSE Kollektiv gemeinsame Arbeiten für Festivals und alle, die sie hören wollen.

Mit dabei sind Paulina Rübenstahl (Theorie & Praxis Audiowalks), Carina Pesch (alles Hörbare), Martina Weber (journalistisch unterwegs und podcast-affin), Clemens Pitschke (Leidenschaft für Field Recordings) und ich.

Link externe website

Über mich

Lena Löhr, Jahrgang 1988, ist Autorin für den öffentlich-rechtlichen Hörfunk und Freie Radios, Klangkünstlerin und Kuratorin von Hörveranstaltungen. Seit 2009 lebt und arbeitet sie in Leipzig.

Lena hört gerne konzentriert zu und bringt anderen das Hören näher. In ihren Arbeiten ist ihre Begeisterung für Klänge erlebbar: In ihren Radiofetaures bringt sie persönliche Geschichten mit Fragen an Gesellschaft zusammen, in ihren Soundinstallationen erkundet sie das Zusammenspiel von Geräuschen und Stimmen im Raum. In ihren Hörspielen bringt sie parallele Erzählstränge mit dreidimensionalen Aufnahmen zusammen. In Audiowalks untersucht sie den Zusammenklang von lokaler Umgebung und produziertem Audio.

Lena ist Gründerin und Co-Kuratorin der Hörveranstaltunsgreihe GERÄUSCHKULISSE, wo Autor*innen von Hörkunst mit ihren Arbeiten und dem Publikum in den Austausch treten. Mit Soundwalks und Radio- und Podcast-Workshops lädt sie andere ein sich neu auf altbekannte akustische Situationen einzulassen.

Vita


2023


Was hält unser Dorf am Laufen?
Feature (in Arbeit), Netzwerk für Demokratische Kultur e.V.

Fernoma Ana
Radiobeitrag, Deutschlandfunk Kultur/ PlusEins

Mein Körper sind Viele II
4-Kanal Soundinstallation, Klanginseln, Großharthau

Mein Körper sind Viele I
4-Kanal Soundinstallation, Zixp Festival, Leipzig

Sonntagsessen Werragut
Radiobeitrag, Deutschlandfunk Kultur/ PlusEins

Zusammenleben! Aber Wie? Familie sucht Hausprojekt.
Radiogespräch mit O-Tönen, Deutschlandfunk Kultur/ PlusEins


2022


Gesichter der Demokratie
13-teilige Serie, Netzwerk für Demokratische Kultur e.V./ Podcast

Haare
6-teilige Serie, Deutschlandfunk Kultur/ PlusEins

Fasziniert von Klängen – Der akustische Ökologe Peter Cusack
Feature, SWR2/ Leben

Die Ohren des Peter Cusack
Feature (gekürzte Fassung), Deutschlandfunk Kultur/ Kurzstrecke

Her mit dem Schönen Leben
Hörspiel, Netzwerk für Demokratische Kultur e.V./ Wanderausstellung

Melek – Eine Begegnung in Erinnerungen
Hörspiel-Installation (in Arbeit), Recherche-Förderung durch das Arbeitsstipendium des Kulturamts der Stadt Leipzig


2021


Hannes wird Vater
Radiobeitrag, Deutschlandfunk Kultur/ PlusEins

Die Ohren des Peter Cusack
Feature, Ake Blomström Award/ Vorstellung auf der International Feature Conference Köln

Nicaragua Libre?! – Politische Kämpfe auf den Wänden Nicaraguas
Feature, SWR2/ Feature am Mittwoch



2020


Radio Activity. Ein Sperriges Empfangsgerät.
>>mit GERÄUSCHKULISSE Kollektiv, Interaktive Sound-Installation im Rahmen von Anybody out there?! 100 Jahre Radio in Deutschland, D21 Kunstruam Leipzig

Poly-Sync.
>>mit GERÄUSCHKULISSE Kollektiv, Performance und Live-Hörspiel im Rahmen von Anybody out there?! 100 Jahre Radio in Deutschland, D21 Kunstruam Leipzig


2019


Dreamways
>> mit GERÄUSCHKULISSE Kollektiv, binaurale Hörspiel-Installation, HearSay International Audio Arts Festival, Kilfinane, Irland

Walk this Way
>> mit GERÄUSCHKULISSE Kollektiv, Quadrophonische Klangkomposition, Eröffnung Louis Braille Festival, Leipzig

Dreamways
>> mit GERÄUSCHKULISSE Kollektiv, binaurale Hörspiel-Installation, Wiederaufnahme ZIXP-Festival, Leipzig

Space – We – Space.
>> mit GERÄUSCHKULISSE Kollektiv, Soundwalk, Seanaps Festival, Leipzig


2017

Nadel-Set Intro
8-Kanal-Sound-Installation, Grassi Museum für Völkerkunde zu Leipzig.

Unter die Haut
Hörstationen im Museum, Grassi Museum für Völkerkunde zu Leipzig.


2016

Der Sound der Tortilla-Macherinnen
binaurale Soundinstallation, Grassi Museum für Völkerkunde zu Leipzig.

Kontakt

Schreibt mir gerne eine Nachricht:

Anfragen, Höreindrücke, Ideen